Die Rose von York

Der Roman handelt von Lady Anne Neville und ihrer Beziehung mit Richard III.

Viel wissen wir leider nicht über Lady Anne, ausser dass sie die Tochter des „Königsmachers“, dem Grafen von Warwick gewesen ist, und mit dem Sohn Henry VI und seiner Frau Margaret von Anjou, Edward of Westminster, verheiratet wurde. Nach nur fünf Monaten Ehe stirbt Edward, und Lady Anne heiratet Richard, den Herzog von Gloucester.

1783 wird sie zusammen mit Richard gekrönt und wird damit Königin von England, doch sie stirbt zwei Jahre später im Alter von 29 Jahren, vermutlich an Tuberkulose.

Obwohl das Buch ein hervorragender Roman über die Zeit Richard III. ist, kann man es zur Zeit leider nur antiquarisch bekommen.