The Rose of Middleham

Nach der Hochzeit mit einer reichen Erbin nimmt Richard, Herzog von Gloucester, Schloss Middleham in Nordengland in Besitz. Christina, die junge Tochter eines Schmieds, verliebt sich in den Herzog und wird seine Geliebte. Sie gebiert ihm einen unehelichen Sohn, und bleibt allen Widrigkeiten zum Trotz weiterhin als Dienerin auf dem Schloss.

Christinas Hingabe dauert vierundzwanzig Jahre, und folgt Richards Schicksal vom Norden Englands über die Schlachtfelder der Rosenkriege, seiner Krönung zum König als Richard III, bis zu seinem Tod.

Doch damit endet Christinas Geschichte noch nicht. Sie muss sich, nun allein und mittellos, gegen das Schicksal behaupten, bis sie letztendlich doch noch ihr Glück findet.

Basierend auf historischen Tatsachen und neuen Erkenntnissen seit der Entdeckung der sterblichen Überreste von Richard III, erzählt dieser Roman eine eindrucksvolle Geschichte vom Leben im mittelalterlichen England, und stellt den vielgeschmähten Richard III in einem gefälligeren Licht dar.

Leider ist das Buch bisher nur auf Englisch verfügbar.