Jeanne d’Arc: Das Leben einer Legende

Die Frage, wer Jeanne d’Arc eigentlich ist, beschäftigte die Menschen schon zu ihren Lebzeiten. Ihr ungewöhnliches Leben, ihre Verdammung und Hinrichtung durch die Inquisition, ihre spätere Rehabilitierung und ihr Aufstieg zur französischen Nationalheiligen ließen zahlreiche Gerüchte, Halbwahrheiten und Mythen entstehen.

Malte Prietzel nennt die unbestreitbaren Fakten, erzählt von den Diskussionen der Zeitgenossen um Johanna von Orleans und von ihrem bis heute andauernden Nachleben. Das Buch bietet, was eine Biografie lesenswert macht: eine immer wieder spannende Lebensgeschichte, mit deren Lektüre man tief eintaucht in die faszinierende Glaubenswelt und die Kultur des Mittelalters.