Schlachthof 5

Makaber, schräg, verrückt, witzig, lakonisch und doch unter die Haut gehend — all das ist die Geschichte Billy Pilgrims, der nach seinen Kriegserlebnissen zu einem anderen Menschen wird.

Er sei, versichert Billy, von Außerirdischen auf den Planeten Tralfamadore entführt worden, wo er in einem Zoo zur Schau gestellt wird und die Technik des synchronen Erlebens aller Zeiten erlernt.

Billy Pilgrim wird so zum Zeitreisenden in seiner eigenen Biografie. Er ist gleichzeitig jung und alt, erlebt seine Geburt und seinen Tod.