Kommentar: Der Marsianer – Rettet Mark Watney

von Andy Weir

Ein toller Science Fiction Roman, der ganz ohne Aliens auskommt, und dafür eine Menge echter, und fast echter Raumschiffe beinhaltet. Mark Watney strandet auf dem Mars nach einer missglückten Mission. Was nun? Der Wissenschaftler denkt sich alle möglichen Pläne aus, und setzt sie mit seinen begrenzten Möglichkeiten um.

Andy Weir hat sich hier eine MENGE völlig abgefahrener Lösungen für Marks Probleme ausgedacht, und das alles auch noch genau ausgerechnet. Und frei nach Murphys Gesetz geht natürlich immer, wenn Mark glaubt eine gute Lösung erdacht zu haben, alles schief.

Ich habe bis zur letzten Seite nicht gewusst, ob Mark am Ende tatsächlich erfolgreich gerettet wird oder nicht, und ich verrate es auch nicht. Sehr lesenswert, ich habe das Buch in (für mich) Rekordzeit gelesen und war auf jeder Bahnfahrt mental auf dem Mars.

Und als nächstes lerne ich morsen!

Bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.